Geschäftsbedingungen für Übernachtungszimmer, Arrangements,Gruppenreservierungen, Tagungen und Veranstaltungen

 

AGB.pdf

Sehr geehrte Gäste,

wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an einer Reservierung in unserem Hotel.

Wir möchten Ihren Aufenthalt bei uns für Sie so angenehm wie möglich gestalten und sichern Ihnen bereits heute unsere größte Aufmerksamkeit sowie äußerste Flexibilität zu.

Es ist wichtig zu wissen, welche Leistungen Sie von uns erwarten und wofür wir einstehen und welche Verbindlichkeiten Sie uns gegenüber haben.

  1. Der Vertrag ist rechtskräftig, sobald die Räume / Flächen/ Arrangements bestellt und zugesagt oder reserviert werden.
  2. Optionsdaten sind für beide Vertragspartner bindend. Das Allgäuer Terrassen Hotel behält sich das Recht vor, nach Ablauf der Optionsfrist die reservierten Räume/Flächen oder Zimmer anderweitig zu vergeben. Ein regelmäßiger telefonischer Kontakt während der Optionszeit ist gegebenenfalls sehr hilfreich.
  3. Bei Gruppen – oder Übernachtungsreservierungen zu Tagungen und Veranstaltungen muss im gegenseitigen Interesse die Namensliste der Übernachtungsgäste mindestens 7 Tage vor Ankunft dem Hotel zur Verfügung stehen.
  4. Reservierte Räume stehen dem Leistungsteilnehmer nur zu der schriftlich vereinbarten Zeit zur Verfügung. Eine Inanspruchnahme der Räume über den vereinbarten Zeitraum hinaus bedarf der vorherigen Rücksprache mit dem Hotel.
  5. Reservierte Hotelzimmer stehen dem anreisenden Gast von 14.00 Uhr am Anreisetag bis 11.00 Uhr am Abreisetag zur Verfügung. Sofern nicht ausdrücklich eine Ankunftszeit vereinbart wurde, behält sich das Hotel das Recht vor, bestellte Hotelzimmer nach 18.00 Uhr anderweitig zur vergeben. Bei vorzeitiger Abreise bitten wir Sie, die Abreise bis spätestens 20.00 Uhr am Vortag an der Rezeption mitzuteilen. Bei einer Abreise vor 17.00 Uhr berechnen wir den halben Zimmerpreis, nach 17.00 Uhr ist der volle Zimmerpreis zu zahlen.
  6. Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus den Angaben in der Reservierungsbestätigung. Soweit nicht anders vereinbart, gelten die Angaben in unseren veröffentlichten Dokumenten mit den gültigen Preislisten.
  7. Die ausgezeichneten Preise sind Inklusiv – Preise und verstehen sich somit einschließlich Bedienungsgeld und Mehrwertsteuer.
  8. StornogebührenBei Um- bzw. Abbestellungen von reservierten Räumen/Zimmern und Arrangements sowie Tagungspauschalen werden in Rechnung gestellt:- bis 40 Tage vor Veranstaltungsbeginn keine Kostenberechnung- bis 25 Tage vor Veranstaltungsbeginn 40% des zu erwartenden Umsatzes- bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn 60% des zu erwartenden Umsatzes- bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn 80% des zu erwartenden Umsatzes- bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn 100% des zu erwartenden Umsatzes
  9. Einzelne Zimmer können bis 48 Stunden vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei storniert werden. Danach behalten wir uns das Recht vor, 80 % des zu erwartenden Umsatzes in Rechnung zu stellen.
  10. Der Veranstalter haftet für die Bezahlung etwaiger, von den Teilnehmern zusätzlich bestellter Speisen und Getränke.
  11. Sollte das Ende Ihrer Veranstaltung nach 02.00 Uhr sein, sind wir aufgrund des Arbeitszeitgesetzes gezwungen, ab diesem Zeitpunkt € 40,00 pro Mitarbeiter und Stunde zu berechnen.
  12. Der Veranstalter und seine Gäste dürfen Speisen und Getränke nur mit schriftlicher Zustimmung des Hotels mitbringen. In diesen Fällen wird eine zusätzliche Servicegebühr berechnet (Beispielweise Korken – oder Tellergeld).
  13. Die Untervermietung überlassener Räumlichkeiten ist nicht gestattet.
  14. Hat das Allgäuer Terrassen Hotel begründeten Anlass zur Annahme, dass die Veranstaltung den reibungslosen Hotelbetrieb, die Sicherheit, die Ordnung oder den Ruf des Hauses gefährdet sowie im Fall höherer Gewalt, kann die Veranstaltung durch die Geschäftsleitung des Hotels abgesagt werden.Hat der Veranstalter die Absage zu vertreten, so bleibt seine Zahlungspflicht bestehen.
  15. Unsere Rechnungen sind binnen 8 Tage ab Rechnungsdatum ohne Abzug zu begleichen